Rampyish Druid (Wild-Deck)

2014-01-30 07:14:30 (Aktualisiert: 2014-01-30 07:14:30)
Kosten Lebenspunkte Angriff Mechaniken Kartentypen
Diener
Zauber
Waffen

Dieses Deck ist ursprünglich aus einem klassischem Druiden Ramp-Deck entstanden. Ramp-Decks zielen darauf ab, möglichst frühzeitig teure und starke Diener zu spielen. Daher sind Karten wie Anregen und Wildwuchs Pflicht. Ich persönlich mag Wildwuchs nicht besonders und habe ein paar Modifikationen vorgenommen, mit denen ich bisher im Ranked-Play ganz gut zurecht komme. Insbesondere gegen die vielen Rush-Decks, die derzeit stark vertreten sind.
 

Schlüsselkarten und Synergien des Decks


Uralter Wächter
Kann nicht angreifen. Macht aber nix, denn wir besitzen weitere Karten in unserem Deck, die diesen Wächter sehr nützlich machen, sowohl offensiv wie defensiv. Defensiv schützt er uns im Early-Game durch Karten wie Sonnenzornbeschützerin oder Verteidiger von Argus. Im vierten Zug, oder durch Anregen und Münze auch schon früher, kann man den Uralten Wächter durch Hüter des Hains zum Schweigen bringen. Dadurch kann er angreifen und ist offensiv im Early oder Mid-Game bereits eine Gefahr für den Gegner.

 

Hüter des Hains
Wie bereits erwähnt ist diese Karte in Verbindung mit Uralter Wächter sehr gut. Aber versteift euch nicht darauf. Sollte es die Situation erfordern, nutzt die Fähigkeiten auch, um drohende Gefahren zu unterbinden. Ein Silent für Tirion Fordring, Ysera oder Sylvanas Windläufer sind z.B. sehr stark.

 

Großwildjäger und Tüftlermeister Oberfunks
Sehr stark um großer Diener wie z.B. Ragnaros der FeuerfürstBergriese, Geschmolzener Riese, Meeresriese aus dem Spiel zu nehmen.

 

Der Schwarze Ritter
Trefft ihr auf langsame Decks mit großen Taunts (z.B. andere Druiden), habt ihr hiermit eine gute Antwort. Entfernt auch geschildete Taunts wie Sonnenläuferin und Tirion Fordring sofort.

 

Gesichtsloser Manipulator
Ich mag es, gute gegnerische Karten kopieren zu können! Aber auch eigene Karten können kopiert werden und unser Druidendeck hat ein paar gute Kandidaten. Wie z.B.

 

Ragnaros der Feuerfürst
Unser Late-Game, zusammen mit Urtum der Lehren und Urtum des Krieges . Dank Anregen kann er aber auch bereits im Midgame auftauchen und durch Gesichtsloser Manipulator Verstärkung bekommen. :)

 

Heilende Berührung 
Es schadet nicht mindestens einen Heilzauber im Deck zu haben. Das hilft uns gegen die unzählig vielen Rushdecks. Ein zweiter Heal kann sinnvoll sein, hier würde ich am ehesten dann ein Sternenregen entfernen.

 

Sternenregen
Neben Prankenhieb sinnvoll für Boardclear. Anzahl kann man auf eine Karte reduzieren, wenn man gerne andere Karten ins Deck einbauen möchte.

 

 


Kurzübersicht

Klasse Druide Autor Nayfal

Klassen-Karten
Kartenname
2x Anregen 0 0 0
2x Klaue 1 0 0
2x Zorn 2 0 0
1x Heilende Berührung 3 0 0
2x Prankenhieb 4 0 0
2x Hüter des Hains 4 2 2
2x Druide der Klaue 5 4 4
2x Sternenregen 5 0 0
1x Urtum der Lehren 7 5 5
1x Urtum des Krieges 7 5 5
Neutrale Karten
Kartenname
2x Sonnenzornbeschützerin 2 2 3
2x Uralter Wächter 2 4 5
1x Nat Pagle 2 0 4
1x Ingenieurslehrling 2 1 1
1x Tüftlermeister Oberfunks 3 3 3
1x Verteidiger von Argus 4 2 3
1x Gesichtsloser Manipulator 5 3 3
1x Großwildjäger 5 4 2
1x Der Schwarze Ritter 6 4 5
1x Sylvanas Windläufer 6 5 5
1x Ragnaros der Feuerfürst 8 8 8


Titel Autor Klasse Karten Kommentare Likes Deck-Typ Kategorie Patch
Gastkommentare sind geschlossen

Ihr seid noch nicht Mitglied auf buffed.de? Dann wird‘s aber Zeit! Einfach auf >>Registrierung<< klickenund schon könnt ihr Kommentare schreiben, im Forum mit anderen Mitgliedern diskutieren und vieles mehr. Registriert euch jetzt!